Pension Dopler | Maierhöfnerstraße 6 | A-2853 Bad Schönau | T: +43(0)2646 85 06-0

 
Bad
Unsere Genießerzimmer
Lzimmer

Impressum | Sitemap

©schopfhauser

... zur Schönen Au

item2a

Jedes unserer großzügigen Zimmer hat einen Balkon oder sogar eine große Sonnen-Terrasse. Flat TV, Minibar, Safe, kostenloses WLAN, Fön, WC, getrenntes Bad mit Regenwalddusche erwarten Sie. Kaffee, Tee, Mineralwasser und Obst stehen auch tagsüber kostenlos am Buffet bereit.

Die Genießerzimmer der Wiener Alpen werden immer mit Personen mit einem besonderen Bezug zur Region in Verbindung gebracht. Bei uns sind es:

Georg Danzer „Große Dinge“, der seine Kindheit in Krumbach verbrachte..... mehr

Folke Tegetthoff „Fabelhaft“, Märchendichter, Erzähler und Organisator von Europas größtem Erzählkunstfestival „fabelhaft!“ mit Austragungsort Bad Schönau..... mehr

Ernst Ferstl „Gedanken“, Autor aus der Region.....

Ernst Ferstl wurde 1955 in Neunkirchen geboren und ist ein österreichischer Lehrer und Autor. Von ihm stammen vor allem Gedichte, Aphorismen und Haikus. .

Ernst Ferstl ist als eines von sieben Geschwistern auf einem Bauernhof in Zöbern aufgewachsen. Er besuchte die Grundschule in Zöbern, die Hauptschule in Aspang und daran anschließend das Realgymnasium in Neustadt. Nach einem Lehramtsstudium für Hauptschule in den Fächern Deutsch, Geografie und Wirtschaftskunde an der Pädagogischen Akademie in Wien unterrichtet er an der Hauptschule in Krumbach. Er ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Unser Tipp: Gedankenweg

7 „Denkmäler“ (Gedanken) auf Holztafeln zum Innehalten und Nachdenken. Er führt entlang des Zöbernbach Radweges.
________________________________________________________________________

 

Erzherzog Johann „Wegweiser“, begann in der Buckligen Welt seine Joanneum-Sammlung..... mehr

Erasmus von Puchheim „Guter Geist“, Besitzer von Schloss Krumbach im 16. Jh..... mehr


Genießerzimmer sind eine Markenbezeichnung in NÖ für gute Häuser mit besonderem Flair. Gestaltet von Gastgebern, die sich durch ihre Liebe zur Region, ihre Freude am Genuss und ideenreiche Angebote auszeichnen. Hochwertige, natürliche Materialien und Bezug zur Region sind Voraussetzung.